Domain varusschlacht-kalkriese.de kaufen?
Wir ziehen mit dem Projekt varusschlacht-kalkriese.de um. Sind Sie am Kauf der Domain varusschlacht-kalkriese.de interessiert?
Schicken Sie uns bitte eine Email an
domain@kv-gmbh.de oder rufen uns an: 0541-76012653.
Produkte zum Begriff Varus:

Varus, Varus!
Varus, Varus!

Varus, Varus! , Antike Texte zur Schlacht im Teutoburger Wald. Zweisprachige Ausgabe , Bücher > Bücher & Zeitschriften , Erscheinungsjahr: 200811, Produktform: Kartoniert, Titel der Reihe: Reclam Universal-Bibliothek#18587#, Redaktion: Walther, Lutz, Seitenzahl/Blattzahl: 176, Abbildungen: 4 schwarz-weiße Abbildungen, Keyword: Anthologie; Sammelband; Textsammlung, Fachkategorie: Texte: Antike & Mittelalter~Antike, Zeitraum: ca. 800 v. Chr. bis ca. 500 n. Chr. (Antike und Klassische Periode - Deutschland, Mittel- und Osteuropa), Fachkategorie: Anthologien (nicht Lyrik), Text Sprache: ger, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: Reclam Philipp Jun., Verlag: Reclam Philipp Jun., Verlag: Reclam, Philipp, Länge: 150, Breite: 98, Höhe: 12, Gewicht: 90, Produktform: Kartoniert, Genre: Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, Genre: Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Lagerartikel, Unterkatalog: Taschenbuch,

Preis: 5.40 € | Versand*: 0 €
Die Varusschlacht
Die Varusschlacht

Im Herbst des Jahres 9 n. Chr. wurden in den Wäldern Germaniens drei römische Legionen von den eigenen Hilfstruppen, den Cheruskern, überfallen und niedergemetzelt. Der Feldherr der Römer, Varus, stürzte sich in sein Schwert. Die Schlacht, eine der empfindlichsten Niederlagen, die das Römische Reich jemals erlitt, prägte die Entwicklung Mitteleuropas und verhinderte angeblich die Romanisierung des späteren Deutschland. Was aber wollten die Römer in Germanien? Und wie geschah es, dass die beste Armee der Welt von Barbaren geschlagen werden konnte? Wer überhaupt war Arminius, der Sieger? Jenseits vertrauter Klischees, in denen Regen und Sturm, Wälder und Sümpfe und die Unfähigkeit des Varus noch immer die Hauptrolle spielen, wagt Ralf-Peter Märtin eine faszinierende neue Deutung der Ereignisse. Sein brillant geschriebenes Werk ist gleichzeitig eine Mentalitätsgeschichte Roms und dessen imperialen Anspruchs. In einem abschließenden Teil, der von den Humanisten und Luther, über Befreiungskriege und Reichsgründung 1871 bis hin zum Nationalsozialismus reicht, erzählt er, wie aus dem römischen Ritter Arminius der deutsche Nationalheld Hermann der Cherusker wurde. »Ralf-Peter Märtin hat ein zuverlässig recherchiertes Sachbuch verfasst, das historische Information mit spannender Unterhaltung verbindet.« Die Zeit »Märtins Buch bietet das breiteste und am tiefsten gestaffelte Panorama, perspektivenreich erzählt er, wie römische Außenpolitik militärische und wirtschaftliche Doktrin miteinander zu verknüpfen wusste, so dass sich römische Kohorten auch nach der Niederlage des Varus weit in das Unwegsame vorwagten.« Frankfurter Rundschau »Das glänzend geschriebene Buch, das zahlreiche Abbildungen, Karten und Skizzen enthält, ist ein Lesevergnügen und überzeugt durch seinen Stil ebenso wie durch Sachkenntnis und neue Sichtweisen.« Praxis Geschichte »Das umfangreichste und in seiner Darstellungsform vielleicht interessanteste Buch ist das von Ralf-Peter Märtin. Seine ›Varusschlacht‹ schwankt zwischen journalistischem Essay, wissenschaftlicher Analyse und historischem Roman und bietet eine rundum spannende Lektüre.« Das Parlament »Der althistorisch gebildete Autor bietet eine gut proportionierte, flüssig geschriebene, auf umfassender Kenntnis der Literatur und des Forschungsstandes beruhende Darstellung; in fünfzehn chronologisch gegliederten Kapiteln werden Quellen und Forschungsmeinungen mit abgewogenem Urteil und historischer Anschauung referiert und kommentiert.« Historische Zeitschrift »Gerichtet an ein interessiertes Laienpublikum, wird [das Buch] dennoch auch den Ansprüchen der Fachwelt gerecht und erweist sich damit als ›zitierfähig‹. [...] Ein besonderes Kennzeichen ist die literarische Qualität der Darstellung. [...] Reflektierte Thesen, ein solider Apparat sowie nicht zuletzt die kraftvolle sprachliche Verarbeitung machen dem Wissenschaftler die Nutzung seines Buches zum Vergnügen.« KLIO, Heft 93/2011 »Ralf-Peter Märtin hat ein gut recherchiertes Sachbuch geschrieben, das spannend zu lesen ist, die Protagonisten anschaulich charakterisiert und mit historischer Phantasie die Schlachten rekonstruiert.« Neue Zürcher Zeitung »Wie konnte das passieren? Drei Legionen marschieren in einen Wald und kommen nicht wieder. Diese Frage beschäftigt Historiker und Militärexperten seit nunmehr zwei Jahrtausenden. Auch Ralf-Peter Märtin hat versucht, eine der schwersten Niederlagen Roms zu rekonstruieren. Das Ergebnis ist eine der spannendsten Schilderungen der Varus-Schlacht, die bisher vorliegt.« Die Welt »Seine [...] Ausführungen gehören zum Besten, was über die faszinierende Rezeptionsgeschichte der Schlacht geschrieben worden ist.« Zeitschrift für Geschichtswissenschaft

Preis: 25.00 € | Versand*: 0.00 €
Die Varusschlacht
Die Varusschlacht

»Quinctilius Varus, gib die Legionen zurück!« »Fliehen konnte keiner, wenn er es auch noch so gerne wollte«, schrieb der römische Historiker Cassius Dio. »Quinctilius Varus, gib die Legionen zurück!« soll Kaiser Augustus ausgerufen haben. Der Sieg des Arminius über Varus im Jahre 9 n. Chr., in der drei Legionen vollständig vernichtet wurden, war ein Schock für die erfolgsverwöhnten Römer, der ihre Politik rechts des Rheins nachhaltig beeinflusste. Der Leser erfährt alles Wesentliche zu den wahrscheinlichen Schauplätzen, zu den Gegenspielern Arminius und Varus und den gesicherten Details der Schlacht. Unter Einbeziehung der neuesten Forschungsergebnisse legt der Autor die Entwicklungen spannend dar, zeichnet ein realistisches Bild der damaligen Verhältnisse im rechtsrheinischen Germanien und entmystifiziert so manche Legende.

Preis: 9.95 € | Versand*: 0.00 €
Varus  Varus!  Taschenbuch
Varus Varus! Taschenbuch

Varus Varus gib mir meine Legionen wieder! soll Kaiser Augustus gerufen haben als er erfuhr dass sein Kommandant Varus ganze drei Legionen - wohl an die 20.000 Mann - bei einem Gemetzel im Teutoburger Wald verloren hatte von Arminius (oder Hermann) dem Cherusker in einen Hinterhalt gelockt. Die Ausgabe versammelt - zum 2000. Jahrestag - antike Beschreibungen und Reflexe des römischen Desasters und bietet in einem eigenen Kapitel einen Überblick über den aktuellen Stand der Forschung.

Preis: 5.40 € | Versand*: 0.00 €

Warum hat Segestis Varus gewarnt?

Segestis hat Varus gewarnt, weil er von den Plänen des Arminius erfahren hatte, einen Aufstand gegen die römische Besatzungsmacht...

Segestis hat Varus gewarnt, weil er von den Plänen des Arminius erfahren hatte, einen Aufstand gegen die römische Besatzungsmacht anzuführen. Segestis wollte Varus vor den Gefahren warnen und ihn dazu bringen, seine Truppen zu verstärken oder sich zurückzuziehen, um einen möglichen Angriff zu verhindern.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Wer besiegte den römischen Feldherrn Varus?

Der römische Feldherr Varus wurde von den germanischen Stämmen unter der Führung des Arminius besiegt. Arminius, auch bekannt als...

Der römische Feldherr Varus wurde von den germanischen Stämmen unter der Führung des Arminius besiegt. Arminius, auch bekannt als Hermann der Cherusker, führte eine koordinierte Rebellion gegen die römische Besatzung in Germanien an. In der berühmten Schlacht im Teutoburger Wald im Jahr 9 n. Chr. gelang es Arminius, Varus und seine drei Legionen zu besiegen und zu vernichten. Dieser Sieg war ein entscheidender Moment in der Geschichte des Römischen Reiches und markierte das Ende der römischen Expansionsbestrebungen in Germanien. Wer besiegte den römischen Feldherrn Varus?

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Teutoburger Wald Hermann Cherusker Germanen Schlacht Römische Legionen Augustus Germanien Sieg

Wie konnten die Römer gegen die Germanen verlieren, Varus?

Die Römer verloren die Schlacht im Teutoburger Wald gegen die Germanen unter der Führung von Arminius aufgrund einer geschickten T...

Die Römer verloren die Schlacht im Teutoburger Wald gegen die Germanen unter der Führung von Arminius aufgrund einer geschickten Taktik und dem Überraschungsmoment. Arminius kannte die Schwachstellen der römischen Armee und nutzte das unwegsame Gelände aus, um die Römer in einen Hinterhalt zu locken. Zudem hatten die Römer Schwierigkeiten, ihre Kommunikation und Versorgung aufrechtzuerhalten, was zu weiteren Problemen führte.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was war die Ursache für den Selbstmord des Varus in der Varusschlacht?

Es gibt keine eindeutige Antwort auf diese Frage, da die genauen Umstände des Todes von Varus nicht bekannt sind. Es wird jedoch v...

Es gibt keine eindeutige Antwort auf diese Frage, da die genauen Umstände des Todes von Varus nicht bekannt sind. Es wird jedoch vermutet, dass er sich das Leben nahm, um einer möglichen Gefangennahme und Schande zu entgehen, nachdem seine römische Armee in der Varusschlacht eine verheerende Niederlage erlitten hatte.

Quelle: KI generiert von FAQ.de
Benthien, Fred: Das (tragische) Opfer der Varusschlacht im Teutoburger Wald. Ein Vergleich des Quinctilius Varus bei Tacitus und Velleius Paterculus
Benthien, Fred: Das (tragische) Opfer der Varusschlacht im Teutoburger Wald. Ein Vergleich des Quinctilius Varus bei Tacitus und Velleius Paterculus

Das (tragische) Opfer der Varusschlacht im Teutoburger Wald. Ein Vergleich des Quinctilius Varus bei Tacitus und Velleius Paterculus , Bücher > Bücher & Zeitschriften

Preis: 15.95 € | Versand*: 0 €
Die Varusschlacht (Märtin, Ralf-Peter)
Die Varusschlacht (Märtin, Ralf-Peter)

Die Varusschlacht , Rom und die Germanen , Bücher > Bücher & Zeitschriften , Auflage: 2. Auflage, Erscheinungsjahr: 20100801, Produktform: Kartoniert, Beilage: Paperback, Autoren: Märtin, Ralf-Peter, Auflage: 10002, Auflage/Ausgabe: 2. Auflage, Seitenzahl/Blattzahl: 464, Keyword: Geschichte; Deutschland; Nationalsozialismus; Hermann der Cherusker; Arminius; Teutoburger Wald; Nationalheld; Ritter; Hilfstruppen; Römisches Reich; Germanien, Fachschema: Antike (griechisch-römisch) / Geschichte, Kulturgeschichte~Altertum~Antike~Deutschland~Geschichte / Kulturgeschichte~Kulturgeschichte~Antike (griechisch-römisch) / Rom (Staat, Reich)~Römer~Römisches Reich~Rom (Staat, Reich)~Geschichte / Sozialgeschichte~Sozialgeschichte~Varusschlacht, Fachkategorie: Antike, Region: Deutschland~Altes Rom, Zeitraum: 1. Jahrhundert (1 bis 99 n. Chr.), Fachkategorie: Sozial- und Kulturgeschichte, Text Sprache: ger, Verlag: FISCHER Taschenbuch, Länge: 190, Breite: 125, Höhe: 32, Gewicht: 511, Produktform: Kartoniert, Genre: Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, Genre: Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, eBook EAN: 9783104907895, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Taschenbuch,

Preis: 25.00 € | Versand*: 0 €
Die Varusschlacht - Alexander Rudow  Gebunden
Die Varusschlacht - Alexander Rudow Gebunden

»Quinctilius Varus gib die Legionen zurück!«»Fliehen konnte keiner wenn er es auch noch so gerne wollte« schrieb der römische Historiker Cassius Dio. »Quinctilius Varus gib die Legionen zurück!« soll Kaiser Augustus ausgerufen haben.Der Sieg des Arminius über Varus im Jahre 9 n. Chr. in der drei Legionen vollständig vernichtet wurden war ein Schock für die erfolgsverwöhnten Römer der ihre Politik rechts des Rheins nachhaltig beeinflusste. Der Leser erfährt alles Wesentliche zu den wahrscheinlichen Schauplätzen zu den Gegenspielern Arminius und Varus und den gesicherten Details der Schlacht. Unter Einbeziehung der neuesten Forschungsergebnisse legt der Autor die Entwicklungen spannend dar zeichnet ein realistisches Bild der damaligen Verhältnisse im rechtsrheinischen Germanien und entmystifiziert so manche Legende.

Preis: 9.95 € | Versand*: 0.00 €
Die Varusschlacht - Günther Moosbauer  Taschenbuch
Die Varusschlacht - Günther Moosbauer Taschenbuch

Im Jahre 9 n.Chr. werden drei römische Legionen unter dem Feldherrn Publius Quinctilius Varus in einen von germanischen Stämmen gelegten Hinterhalt gelockt und vollständig aufgerieben - ein schwerer Schlag für das Imperium Romanum und seine Expansionsbestrebungen in Germanien. Dieser Band bietet einen kompetenten Überblick über Vorgeschichte und Verlauf der Varuskatastrophe sowie über die schriftlichen und archäologischen Zeugnisse die von diesem historisch folgenreichen Ereignis künden.

Preis: 12.00 € | Versand*: 0.00 €

Wer ist auf dem Bild Varus und wer Arminius, und wie begründet ihr dies?

Auf dem Bild ist Varus links und Arminius rechts dargestellt. Dies kann anhand einiger Faktoren begründet werden. Historische Besc...

Auf dem Bild ist Varus links und Arminius rechts dargestellt. Dies kann anhand einiger Faktoren begründet werden. Historische Beschreibungen und Darstellungen zeigen Varus oft mit einem Bart, während Arminius glatt rasiert war. Zudem wird Varus oft als älter und korpulenter dargestellt, während Arminius jünger und schlanker war.

Quelle: KI generiert von FAQ.de
Burmeier Nachttisch Varus
Burmeier Nachttisch Varus

Nachtschrank Burmeier Varus für Niedrigbetten 3 Highlights, warum Sie den Nachttisch kaufen sollten: Der Varus hat eine niedrige Höhe von 57 cm, wodurch sich das Modell gut für Niedrigbetten eignet Es sind zwei Schubladen integriert, die Ihnen viel Stauraum für persönliche Gegenstände bieten Auf der Tischplatte können Gläser und Flaschen abgestellt werden, welche durch die Umrandung als Seitenschutz schwerer herunterfallen Burmeier Varus - der Nachttisch mit niedriger Höhe aus Holz! Das Modell besteht aus Buche. Es kann mit vier Doppellaufrollen im Raum verschoben werden. Technische Details

Preis: 509.90 € | Versand*: 0.00 €
Keck & Lang Wasserkessel Varus schwarz VARUS D/H ca.21,5x22cm in Schwarz
Keck & Lang Wasserkessel Varus schwarz VARUS D/H ca.21,5x22cm in Schwarz

Durch seine große Grundfläche ist der Flötenkessel VARUS sehr gut geeignet, um Wasser schnell und energiesparend zum Kochen zu bringen. Und sollten Sie den Wasserkessel mal auf dem Herd vergessen, wird sich der Wasserkessel mit einem Pfeifton bei Ihnen melden. Praktisches Detail bei der Handhabung: der Klappmechanismus des Flötenkessels zum Öffnen des Deckels. Er ist in den Griff integriert, sodass man beim Ausschenken nicht mit dem heißen Wasserdampf in Berührung kommt. Zum Befüllen mit Wasser reicht eine kleine Drehbewegung am Griff des Deckels aus.

Preis: 49.95 € | Versand*: 5.90 €
Die Örtlichkeit Der Varusschlacht - Theodor Mommsen  Kartoniert (TB)
Die Örtlichkeit Der Varusschlacht - Theodor Mommsen Kartoniert (TB)

Die Örtlichkeit der Varusschlacht ist ein unveränderter hochwertiger Nachdruck der Originalausgabe aus dem Jahr 1885. Hansebooks ist Herausgeber von Literatur zu unterschiedlichen Themengebieten wie Forschung und Wissenschaft Reisen und Expeditionen Kochen und Ernährung Medizin und weiteren Genres.Der Schwerpunkt des Verlages liegt auf dem Erhalt historischer Literatur.Viele Werke historischer Schriftsteller und Wissenschaftler sind heute nur noch als Antiquitäten erhältlich. Hansebooks verlegt diese Bücher neu und trägt damit zum Erhalt selten gewordener Literatur und historischem Wissen auch für die Zukunft bei.

Preis: 13.90 € | Versand*: 0.00 €
Die Örtlichkeit Der Varusschlacht - Theodor Mommsen  Kartoniert (TB)
Die Örtlichkeit Der Varusschlacht - Theodor Mommsen Kartoniert (TB)

Theodor Mommsen (1817 1903) Historiker und einer der bedeutendsten deutschen Altertumswissenschaftler des 19. Jahrhunderts der zudem 1902 für sein Werk Römische Geschichte mit dem Nobelpreis für Literatur ausgezeichnet wurde diskutiert hier die bis heute nicht vollkommen geklärte Frage nach dem Ort an dem die Varusschlacht stattfand und zeigt mögliche Stätten auf. Sorgfältig bearbeiteter Nachdruck der Originalausgabe von 1885.

Preis: 24.50 € | Versand*: 0.00 €

* Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und ggf. zuzüglich Versandkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass es im Einzelfall zu Abweichungen kommen kann.